Aktuelle Informationen

Auf Grund der Corona Pandemie sind die wöchentlichen Meditationsangebote im Zentrum selbst zur Zeit weniger geworden: Bitte Anmelden oder Nachfragen info@buddhistische-meditationsgruppe-darmstadt.de
Geplante Veranstaltungen 2021 im Kalender

MAI und JUNI

Nach wie vor gibt es auch im  Mai  2 Meditationen per Zoom:

Herzsutra mit Abwehr von Hindernissen /Online Rezitation

Dienstag, 4. Mai 2021        19:00 – 20:00 Uhr
Dienstag, 1. Juni 2021        19:00 – 20:00 Uhr

 

Gemeinsames Mitverfolgen des Audiostreams von Lama Yeshe Sangmo und Lama Lodrö per Zoom.
Durch die Online-Technik können wir von zu Hause aus, gemeinsam die Rezitation von Lama Yeshe und Lama Lodrö hören und mitrezitieren.

GRÜNE TARA   ZOOM PRAXIS 
Dienstag, 26. Mai   19:00 – 20:30 Uhr   2,,
D
Audiostream der Rezitation von Lama Lodrö und dem Möhra Team.

Wer bei den Audiostreams mitmachen will, meldet sich bitte bis einen Tag vor der Praxis per mail an: info@buddhistische-meditationsgruppe-darmstadt.de , ihr bekommt dann den Link zugeschickt.

Für eine kleine Spende von Nichtmitgliedern ist der Verein sehr dankbar.

Ich freue mich auf die Online-Treffen und die „gemeinsamen“ Rezitationen.                                                             Ulrike

ONLINE
Sonntag, 30.5.

16:30 Uhr Mithören und Rezitation des „Herzsutras“
kurze Pause
17:15 Uhr „Gesänge des Herzens“ mit Beate Leisner

Alle sind herzlich eingeladen, bitte für den Link bis 27.5. anmelden unter:  info@buddhistische-meditationsgruppe-darmstadt.de

Nichtmitglieder werden um eine Spende gebeten:
Bankverbindung:  Buddhistische Meditationsgruppe Darmstadt
IBAN: DE70 5001 0060 0668 5686 08

Das Fest stammt ursprünglich aus der Tradition des Theravada-Buddhismus (Sri Lanka, Thailand u.a.) und wird heute von Buddhisten in aller Welt als der wichtigste gemeinsame Feiertag begangen. Er dient auch der bewussten Suche der Gemeinsamkeiten und gemeinsamen Wurzeln der unterschiedlichen buddhistischen Traditionen in aller Welt.
Vesakh wurde, in Würdigung des buddhistischen Beitrags zur Weltkultur, 1999 auch von der UN-Generalversammlung als „internationaler Feiertag“ anerkannt.
Das Vesakhfest findet als von den Vereinten Nationen anerkannter internationaler Feiertag (Vesak-Day) jeweils am ersten Vollmond ( der volle Mond symbolisiert die Erleuchtung Buddhas) des Monats Mai statt.

Die innere Bedeutung für uns kann sein, uns mit dem erleuchteten Geist von Buddha Shakyamuni zu verbinden. Wir erinnern uns daran, dass auch wir die Buddhanatur besitzen.

machik5.6.

Wegen des großen Abstands zwischen den Sitzplätzen müssen sich die Teilehmer*innen per mail für die Gruppenmeditation anmelden . Wir haben ein Hygienekonzept erstellt, das hier gelesen oder heruntergeladen werden kann.
Karmapa Thaye Dorje hat in seiner Nachricht zum Coronavirus gesagt, dass wir alle – ohne Nervosität oder Panik – die erforderlichen Vorsichts- und Präventivmaßnahmen ergreifen und Tschenresig praktizieren sollen.

Wir wünschen euch allen, Gesundheit, Freude und immer wieder ein Entspannen in den Schutz der Zuflucht von Buddha, Dharma und Sangha.

Euer Vorstand

Spenden sind willkommen. Wir verschicken auch Spendenquittungen.
Bankverbindung:
Buddhistische Meditationsgruppe Darmstadt
IBAN: DE70 5001 0060 0668 5686 08
BIC: PBNKDEFF
aktualisiert 12.5. 2021